Welches sind die wichtigsten Treibhausgase?

Das bekannteste Treibhausgas ist wohl Kohlendioxid (CO2). Es ist aber bei weitem nicht das einzig relevante:

Die internationalen Klimaverträge – Kyoto-Protokoll und das Pariser Klimaabkommen – sprechen von sechs Treibhausgasen. Dazu zählen Methan (CH4), Lachgas (N2O), Schwefelhexafluorid (SF6) und Flurochlorkohlenwasserstoffe (FCKW).

Die wichtigsten drei Treibhausgase Kohlendioxid, Methan und Lachgas kommen natürlicherweise in geringen Konzentrationen in der Atmosphäre vor. Durch die verschiedenen menschengemachten Quellen hat sich ihr Anteil seit Beginn des letzten Jahrhunderts jedoch erhöht. CO2 ist das wichtigste Treibhausgas und hat gemäss Bundesamt für Umwelt einen gegenwärtigen Anteil von rund 80 Prozent an den gesamten Treibhausgasemissionen der Schweiz. Der grösste Beitrag zum natürlichen Treibhauseffekt leistet jedoch der Wasserdampf (H2O). Sein Anteil erhöht sich mit steigenden Temperaturen – die globale Erwärmung wird weiter verstärkt.

Mitmachen und gewinnen

Fragen Sie uns, was Sie zum Klimawandel schon immer wissen wollten. Und gewinnen Sie mit etwas Glück einen attraktiven klimafreundlichen Preis.

Jetzt mitmachen

Weitere Fragen

Wie wird Luzern klimaneutral?
Wie viel Klimawandel ist von uns?