Können wir den Klimawandel
überhaupt noch stoppen?

Wir haben es selber in der Hand, den menschgemachten Ausstoss von Treibhausgasen zu stoppen und somit die Temperaturerwärmung zu begrenzen. Doch wir müssen uns beeilen, damit wir die bereits deutlich sicht- und spürbaren Folgen eindämmen können.

Der von Menschen verursachte Ausstoss von Treibhausgasen verändert das Klimasystem der Erde und führt zu einem weltweiten Temperaturanstieg. In der Schweiz ist die Temperatur seit Beginn der Industrialisierung um rund 2 Grad Celsius gestiegen. Der Klimawandel ist also bereits in der Schweiz und damit im Kanton Luzern angekommen.

Als Reaktion auf den Klimawandel ist eine Doppelstrategie gefragt: Durch die Senkung des Ausstosses von Treibhausgasen auf netto null bis 2050 soll die globale Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius begrenzt werden. Dieses Ziel wird auf internationaler und nationaler Ebene – und auch im Kanton Luzern verfolgt. Gleichzeitig sind Massnahmen zur Anpassung an den Klimawandel zu treffen, da dessen Auswirkungen – auch mit Klimaschutzmassnahmen – in den nächsten Jahren weiter zunehmen werden.

Damit wir die Erwärmung abbremsen können, müssen wir klimaneutral werden. Das heisst, wir müssen alle menschgemachten Treibhausgasemissionen verhindern – rund um den Globus und auch im Kanton Luzern.

Das ist möglich, indem wir etwa auf erneuerbare Energien umsteigen, klimafreundliche Technologien nutzen, unser Konsumverhalten anpassen und die technisch nicht vermeidbaren Treibhausgasemissionen aus der Atmosphäre entfernen.

Jeder Beitrag zählt

Um die Klimaziele erreichen zu können, braucht es das Engagement von uns allen. Jeder und jede kann mit seinem eigenen Verhalten einen wesentlichen Beitrag zum Schutz unseres Klimas und damit zu einer wichtigen Lebensgrundlage künftiger Generationen leisten. Auch der Kanton Luzern will seinen Teil dazu beitragen und Verantwortung in der Umsetzung übernehmen.

Der Luzerner Kantonsrat hat sich 2019 darauf geeinigt, dass auch der Kanton Luzern seine Treibhausgasemissionen bis 2050 auf netto null reduzieren soll. Das bedeutet, dass im Kanton Luzern unter dem Strich keine Treibhausgase mehr produziert werden. In seiner Klima- und Energiestrategie zeigt der Kanton Luzern auf, wie er dieses Ziel in den kommenden Jahren schrittweise erreichen will (siehe «Wie wird Luzern klimaneutral?»).

Mitmachen und gewinnen

Fragen Sie uns, was Sie zum Klimawandel schon immer wissen wollten. Und gewinnen Sie mit etwas Glück einen attraktiven klimafreundlichen Preis.

Jetzt mitmachen

Weitere Fragen

Wie viel Klimawandel ist von uns?
Wie wird Luzern klimaneutral?