Warum sollen ausgerechnet
wir das Klima retten?

Der Klimawandel betrifft uns alle, egal, ob Sie in Sursee, Eschenbach oder New York wohnen. Deshalb müssen wir auch alle unseren Beitrag zum Schutz des Klimas leisten.

Mit dem Pariser Klimaabkommen hat sich die Weltgemeinschaft 2015 auf ein globales Klimaziel geeinigt:

Weltweit soll der Temperaturanstieg gegenüber der vorindustriellen Zeit auf 1,5 Grad Celsius begrenzt werden. Alle Nationen haben sich dazu verpflichtet, einen Beitrag zum Erreichen dieses Klimaziels zu leisten.

Industrienationen wie die Schweiz und viele andere europäische Länder haben in der Vergangenheit pro Kopf mehr Treibhausgasemissionen ausgestossen und verfügen heute über mehr technische und finanzielle Mittel als Entwicklungsländer. Deshalb sind die Industrienationen fairerweise dazu angehalten, einen grösseren Beitrag zu leisten als die Entwicklungsländer. Man spricht dabei von einer gemeinsamen, aber unterschiedlichen Verantwortung.

Und was unternimmt der Kanton Luzern?

Der Klimawandel hat auch direkte Auswirkungen auf den Kanton Luzern: Heisse Sommer und mehr Hitzetage, steigende Durchschnittstemperaturmehr Starkniederschläge und trockenere Sommer werden künftig vermehrt auftreten. In verschiedenen Bereichen, wie etwa Wasserwirtschaft, Landwirtschaft, Wald oder Umgang mit Naturgefahren, müssen Anpassungen an die sich verändernden Bedingungen vorgenommen werden. In seiner Klima- und Energiestrategie beschreibt der Kanton Luzern, mit welchen kantonalen Massnahmen er auf die Auswirkungen des Klimawandels reagieren will und wie er bis 2050 klimaneutral werden möchte. Mehr Infos unter klima.lu.ch und bei der Frage «Wie wird Luzern klimaneutral?».

Warum sollen wir uns auch im Kanton Luzern für den Klimaschutz einsetzen?
Eine Einschätzung von Prof. Reto Knutti, Klimaphysiker ETH Zürich

Schnelles Handeln
ist wichtig und nützlich

Ein rasches und zielstrebiges Handeln bringt viele Vorteile für die Schweiz und den Kanton Luzern:

  • Wenn die Schweiz ein ambitioniertes Klimaziel verfolgt, setzen wir über unsere Landesgrenze hinaus ein starkes Zeichen für den Klimaschutz. Das beflügelt das Engagement in anderen Regionen unserer Erde.
  • Indem wir selber erneuerbare Energien erzeugen und nutzen, können wir unsere Abhängigkeit vom Ausland reduzieren und viel zusätzliche Wertschöpfung in unserer Region erzeugen.
  • Wenn unsere Wirtschaft auf klimafreundliche Produkte und Dienstleistungen setzt, bleibt sie wettbewerbsfähig und somit zukunftssicher. Denn sowohl lokal als auch international steigt die Nachfrage nach solchen Gütern deutlich.

Mitmachen und gewinnen

Fragen Sie uns, was Sie zum Klimawandel schon immer wissen wollten. Und gewinnen Sie mit etwas Glück einen attraktiven klimafreundlichen Preis.

Jetzt mitmachen

Weitere Fragen

Wie wird Luzern klimaneutral?
Wie viel Klimawandel ist von uns?